Service

& FAQ


Sie haben Fragen zum QUIGG 2-in-1 Handstaubsauger?

Wir sind für Sie da und haben die am häufigsten gestellten Fragen für Sie beantwortet. Sehen Sie nach, ob die Antwort auf Ihre Frage dabei ist. 

Gerät & Zubehör

– Handstaubsauger

– Saugrohr

– Elektrobürste

– Netzteil

– Fugendüse

– Kombinierte Polster- / Möbeldüse

– Ersatzfilter

Original Ersatzteile können Sie in Deutschland unter Tel. +49 (0)203 – 570 570 oder E-Mail-Adresse aldi-nord.support@walzer.de bestellen.
Außerhalb Deutschlands können Sie Original-Ersatzteile unter Tel. 00800 654 00 654 oder unter folgenden E-Mail-Adressen bestellen:

Belgien (BG): mytekservice-be@teknihall.de
Dänemark (DK): mytekservice-dk@teknihall.de
Frankreich (FR): mytekservice-fr@teknihall.de
Luxemburg (LU): mytekservice-lu@teknihall.de
Polen (PL): mytekservice-pl@teknihall.de
Portugal (PT): mytekservice-pt@teknihall.de
Niederlande (NL): mytekservice-nl@teknihall.de

Ihr Gerät enthält verschiedene rückgewinnbare oder recyclingfähige Materialien. Geben Sie Ihr Gerät deshalb bitte bei einer Sammelstelle Ihrer Stadt oder Gemeinde ab. Die Produktverpackung besteht aus recyclingfähigen Materialien. Entsorgen Sie diese auch umweltgerecht und sortenrein in den bereitgestellten Sammelsystemen.

Die Garantiebedingungen finden Sie unter Punkt 8.2 der Bedienungsanleitung.
Wenden Sie sich bei Fragen oder Störungen des Gerätes bitte an die in der Bedienungsanleitung unter Punkt 8.1 angegebenen Service-Kontakte.

Reinigung

1. Stellen Sie sicher, dass das Gerät ausgeschaltet ist und das Gerät nicht lädt.
2. Ziehen Sie das Handteil aus dem Saugrohr
3. Entriegeln Sie den Staubbehälter am Entriegelungstaster und nehmen Sie den Staubbehälter vom Handteil ab.
4. Halten Sie den Staubbehälter tief in den Mülleimer.
5. Schieben Sie den Entriegelungsschieber nach vorne, um den Deckel an der Unterseite des Staubbehälters zu öffnen. Der Deckel des Staubbehälters öffnet sich und der Staub fällt in den Mülleimer.
6. Klopfen Sie den Staubbehälter leicht aus. Verwenden Sie ein trockenes Tuch oder eine Bürste mit weichen Borsten, um Staubrückstände aus dem Staubbehälter zu entfernen.
7. Schließen Sie den Deckel des Staubbehälters wieder.
8. Setzen Sie den Staubbehälter auf das Handteil. Drücken Sie hierfür den Staubbehälter in die Arretierung, bis er hör- und spürbar einrastet.
9. Kontrollieren Sie, ob der Staubbehälter richtig sitzt.

1. Stellen Sie sicher, dass das Gerät ausgeschaltet ist und das Gerät nicht lädt.
2. Leeren Sie den Staubbehälter.
3. Schließen Sie die Klappe des Staubbehälters.
4. Greifen Sie den Staubbehälter am unteren Ende und ziehen Sie den runden Filter nach oben aus dem Staubbehälter heraus.
5. Ziehen Sie die Zykloneinheit zusammen mit dem inneren Filter aus dem Staubbehälter heraus.
6. Ziehen Sie den inneren Filter aus der Zykloneinheit heraus.
7. Klopfen Sie die beiden Filter über dem Mülleimer aus und spülen Sie die beiden Filter mit klarem Wasser ab.
8. Lassen Sie die Filter anschließend an der Luft oder auf einer Heizung vollständig trocknen. Dies kann bis zu 72 h dauern. Verwenden Sie in diesem Zeitraum bei Bedarf Ersatzfilter, den Sie im Internet oder über unseren Service bestellen können.
9. Setzen Sie die Bestandteile des Staubbehältes wieder zusammen.
10. Setzen Sie den Staubbehälter auf das Handteil. Drücken Sie hierfür den Staubbehälter in die Arretierung, bis er hör- und spürbar einrastet.
11. Kontrollieren Sie, ob der Staubbehälter richtig sitzt.

Generell sollten Sie bei nachlassender Saugkraft den Filter kontrollieren und bei Bedarf reinigen. Sie können auch bei jeder Behälterentleerung den Zustand des Filters kurz prüfen und bei Bedarf reinigen. Siehe Punkt 5.2 der Bedienungsanleitung.

Fehlerbehebung

Mögliche Ursache: Teile des Staubbehälters oder des Zubehörs, die für die Filterreinigung oder Zubehörwechsel demontiert wurden, wurden nicht wieder korrekt eingebaut oder geschlossen.


Lösung: Kontrollieren Sie alle Teile auf festen Sitz und Halt.

Mögliche Ursache: Die Bürstenwalze ist verschmutzt.

Lösung: Reinigen Sie die Bürstenwalze. (s. Bedienungsanleitung S. 21 – 5.3. Bürstenwalze reinigen)

Mögliche Ursache: Die Bürstenwalze ist verschmutzt.

Lösung: Reinigen Sie die Bürstenwalze. (s. Bedienungsanleitung S. 21 – 5.3. Bürstenwalze reinigen)

Mögliche Ursache: Der Akku ist vollständig entleert.

Lösung: Schalten Sie das Gerät aus und laden Sie den Akku. (s. Bedienungsanleitung S. 15 – Akku laden)

Mögliche Ursache: Das Netzteil ist nicht richtig eingesteckt.

Lösung: Prüfen Sie, ob der Netzteilstecker und der Netzteiladapter richtig in ihren Anschlussbuchsen sitzen. (s. Bedienungsanleitung S. 15 – Akku laden)

oder

Mögliche Ursache: Der Akku ist nicht richtig in das Gerät eingesetzt.

Lösung: Trennen Sie das Netzteil und prüfen Sie, ob der Akku richtig im Gerät sitzt. Schließen Sie das Netzteil wieder an.

Mögliche Ursache: Der Staubbehälter ist überfüllt. 

Lösung: Entleeren Sie den Staubbehälter. (s. Bedienungsanleitung S. 19 – 5.1 Staubbehälter leeren)

oder

Mögliche Ursache: Die Filter sind verschmutzt.

Lösung: Reinigen Sie die Filter (s. Bedienungsanleitung S. 20 – 5.2 Staubbehälter reinigen)

oder

Mögliche Ursache: Die verwendete Düse ist dem Untergrund nicht angemessen.

Lösung: Verwenden Sie die passende Düse für Ihren Untergrund (s. Bedienungsanleitung S. 14 – Weitere Düsen verwenden)

Reklamation

Wenden Sie sich bei Fragen oder Störungen des Gerätes bitte an die in der Bedienungsanleitung unter Punkt 8.1 angegebenen Service-Kontakte. Sehr oft können eventuell auftretende Probleme telefonisch geklärt und behoben werden.

Meine Frage ist in den FAQs nicht aufgeführt

Wenden Sie sich bei Fragen oder Störungen des Gerätes bitte an:

International:
teknihall Elektronik GmbH
Breitefeld 15
64839 Münster (Hessen)
Telefon: 00800 654 00 654
Website: www.teknihall.de
Deutschland (DE):
Walzer Elektronik Vertriebsgesellschaft mbH
Kaiserstraße 297
47178 Duisburg
Telefon: + 49 (0) 203/570 570
Website: www.walzer.de
E-Mail: aldi-nord.support@walzer.de

International Contact:

Belgien (BG): mytekservice-be@teknihall.de
Dänemark (DK): mytekservice-dk@teknihall.de
Frankreich (FR): mytekservice-fr@teknihall.de
Luxemburg (LU): mytekservice-lu@teknihall.de
Polen (PL): mytekservice-pl@teknihall.de
Portugal (PT): mytekservice-pt@teknihall.de
Niederlande (NL): mytekservice-nl@teknihall.de